Jetzt bewerben

Jetzt bewerben!

Wir fördern internationale Rechercheaufenthalte von Autoren, Filmemachern und Fotografen (m/w/d), die in ihren Werken relevante gesellschaftliche Themen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen. Weitere Informationen finden Sie hier:

FAQs

Wenn Sie an einem neuen Projekt arbeiten und auf Recherchereise gehen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bis zum 31. Oktober 2019 können Sie sich online für die aktuelle Ausschreibung bewerben:

Online Bewerbungsportal

 

X
Karen Köhler

Miroloi

2019 | Buch

"So eine wie ich ist hier eigentlich nicht vorgesehen."

Miroloi
Zum Werk

Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst. Hier haben Männer das Sagen, dürfen Frauen nicht lesen, lasten Tradition und heilige Gesetze auf allem. Was passiert, wenn man sich in einem solchen Dorf als Außenseiterin gegen alle Regeln stellt, heimlich lesen lernt, sich verliebt? Voller Hingabe, Neugier und Wut auf die Verhältnisse erzählt „Miroloi“ von einer jungen Frau, die sich auflehnt: Gegen die Strukturen ihrer Welt und für die Freiheit. Eine Geschichte, die an jedem Ort und zu jeder Zeit spielen könnte; ein Roman, in dem jedes Detail leuchtet und brennt.

Leseprobe: https://files.hanser.de

Roman
Erscheinungsdatum: 19.08.2019
464 Seiten
Hanser Verlag
Fester Einband
ISBN 978-3-446-26171-6

  • Karen Köhler © Christian Rothe
    Karen Köhler (geboren 1974 in Hamburg) ist Schauspielerin, Illustratorin, Theaterautorin und Schriftstellerin. Sie studierte in Bern an der Hochschule für Musik und Theater. 2014 veröffentlichte der Carl Hanser Verlag ihr Erzähldebüt "Wir haben...