Hung Hung

Isle of Optimism

2019 | Buch
Zum Werk

Die Recherchen zu seinem Gedichtband „Isle of Optimism“ führten den taiwanesischen Autor von Gedichten, Kurzgeschichten, Essays und Theaterkritiken nach Deutschland. Im Rahmen seiner Grenzgänger-Recherchereise lud der Künstler Immigranten in Deutschland zum Lunch ein, um so mit ihnen über ihre Erfahrungen mit dem Leben in der Fremde, über ihre Hoffnungen und Sehnsüchte ins Gespräch zu kommen. Aus den Begegnungen mit Deutschen und Immigranten in den Städten Berlin, Köln, Düsseldorf, Hamburg und München entstanden insgesamt 24 Gedichte, die nun in dem Gedichtband „Isle of Optimism“ im Februar 2019 bei dem Verlag Dark Eyes Ltd. in Taiwan erschienen sind.

Isle of Optimism
Isle of Optimism
  • Hung Hung (c) Chuchen Wang
    Hung Hung (*1964, Taipeh) (der Künstlername von Yen Hung-ya) ist ein taiwanesischer Autor von Gedichten, Kurzgeschichten, Essays und Theaterkritiken. Er absolvierte das Taipei National Institute of Arts (Theater Department). Hung Hung war...