Miriam Leitner

Anders Gleich

2019 | Buch

Die Globalisierung macht die Welt klein – sie bringt uns aber nicht zwangsläufig näher zusammen und sie führt zu keinem besseren Verständnis untereinander.

Zum Werk

Im Fototextband von Miriam Leitner und Theresia Romberg geht es um die aktuelle Lebenssituation von chinesischen Frauen in Peking. Die Autorinnen gehen der grundlegenden Frage nach, welche Themen deutsche und chinesische Frauen über alle Unterschiede und Grenzen hinweg miteinander verbinden, wie z.B. Bildung und Berufsalltag, Partnerwahl, Kindererziehung, Wertevermittlung oder die Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte.

Die Globalisierung macht die Welt klein – sie bringt uns aber nicht zwangsläufig näher zusammen und sie führt zu keinem besseren Verständnis untereinander.

Das Band ermöglicht den Blick auf individuelle Geschichten und regt an, einander offen und neugierig zu begegnen.

ANDERS – GLEICH erscheint im Frühjahr 2019 als Buch im Drachenhaus Verlag

http://anders-gleich.de

gioia
gioia
tao
tao
panda
panda
wendy
wendy
han
han
Zur Recherche

Miriam Leitner und Theresia Romberg, zwei in Peking lebende Deutsche, begannen 2015 chinesische Frauen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft und Bildung zu interviewen und zu fotografieren.

  • GG_profil
    Miriam Leitner wurde 1976 geboren. Sie studierte in Kassel und Coventry Anglistik, Wirtschaftswissenschaften und Romanistik und arbeitete längere Zeit als wissenschaftliche Angestellte an der Universität Kassel. Seit 2013 ist sie in Peking Mentorin...