Regisseurin

Agnes Lisa Wegner

Agnes Lisa Wegner (c) Hendrik Ertel

Agnes Lisa Wegner (geboren 1976 in Worms) studierte Amerikanistik in Frankfurt am Main sowie Nordamerikastudien, Filmwissenschaft und Germanistik an der FU Berlin. Sie war zunächst bei den Vereinen Pro Asyl und Forum Menschenrechte tätig, später bei Britzka Film als freie Mitarbeiterin und als Produktionsassistentin bei der Diana Film GmbH. Seit 2007 arbeitet sie freiberuflich als Regisseurin und realisiert eigene Dokumentarfilme. Ihre letzten beiden Filme „No Fucking Ice Cream“ und „Sunset Over Hollywood“ hatten 2018 Weltpremiere bei den Internationalen Filmtagen in Hof.