Autor und Journalist

Tobias Lehmkuhl

Tobias Lehmkuhl (c) Bernhard Ludewig

Tobias Lehmkuhl (*1976 in Georgsmarienhütte) studierte Literaturwissenschaft und Romanistik in Bonn, Barcelona und Berlin. Er schreibt Reportagen, Essays, Kritiken und Radiofeatures, u.a. für die „Süddeutsche Zeitung“, „Die Zeit“ und „Deutschlandfunk Kultur“. Seine Reisebücher „Land ohne Eile. Ein Sommer in Masuren“ und „Die Odyssee. Ein Abenteuer“ erschienen jeweils 2012 und 2013 bei Rowohlt, ebenso wie „Nico. Biographie eines Rätsels“ (2018) über die deutsche Schauspielerin, Sängerin und Komponistin Christa Päffgen. 2017 erhielt Lehmkuhl den Berliner Preis für Literaturkritik. Seit 2002 lebt er in Berlin und arbeitet als freier Journalist.