freie Autorin und Regisseurin

Heike Tauch

Autorenfoto Heike Tauch

Heike Tauch wurde 1965 in Ost-Berlin geboren, studierte an der Greifswalder Universität Germanistik und Musikwissenschaft, ging 1990 zum Ph.D.-Studium an die University of Utah, USA und promovierte 1993 in Linguistik. Zunächst arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FU Berlin, seit 1995 ist sie freie Autorin und Regisseurin mit Schwerpunkt Hörspiel/Feature. Darüber hinaus organisiert und moderiert Heike Tauch seit 1997 das Berliner Hörtheater für das Deutschlandradio.

Veröffentlichungen
Deutsch
| Hörfunk
Elena Knipp , Heike Tauch

Dissident, also geisteskrank. Die Strafpsychiatrie im russischen Kasan