Regisseur und Kameramann

Pawel Kocambasi

Grenzgänger

Pawel Kocambasi ist in Warschau geboren und in Deutschland, Ludwigsburg, aufgewachsen. Er studiert Germanistik und Slavistik an der Universität Heidelberg und Spielfilmregie an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Kurzfilme: „Schlagzeuger“ (1996), „Śmierć“ (1997), „Stille Nacht“ (1998), „Zwei“ (1999), Hofer Filmtage, Camerimage; Langfilme: „Der Rattenkönig“ (2003), Caligari Preis für das beste Drehbuch, Cologne Conference, nominiert zum Deutschen Fernsehpreis, „Tiger“ (2006), Filmfest München, Biberacher Filmfestspiele - bester Dokumentarfilm, Schnitt von: „Fritz Bauer - Tod auf Raten“ (2010) Prädikat: „besonders wertvoll“, Panorama-Sektion der Berlinale 2010

Veröffentlichungen
Deutsch
| Film
Pawel Kocambasi

THEATRE WITHOUT AUDIENCE You are a part of the meaning which is now created!