Jetzt bewerben

Jetzt bewerben!

Wir fördern internationale Rechercheaufenthalte von Autoren, Filmemachern und Fotografen (m/w/d), die in ihren Werken relevante gesellschaftliche Themen aufgreifen und sich differenziert mit anderen Ländern und Kulturen auseinandersetzen wollen. Weitere Informationen finden Sie hier:

FAQs

Wenn Sie an einem neuen Projekt arbeiten und auf Recherchereise gehen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bis zum 30. April 2019 können Sie sich online für die aktuelle Ausschreibung bewerben:

Online Bewerbungsportal

 

X

Werke

Hier finden Sie eine Auflistung der Werke, deren Recherche über das Programm gefördert wurde und die fertig gestellt sind. Die Werke sind nach Sparten sortiert sowie nach den Ländern, die für die Recherche bereist wurden. Werke, für die in Deutschland recherchiert wurde und die in der jeweiligen Landessprache erschienen sind, werden in englischer Sprache aufgeführt, auch wenn es keine englischsprachige Übersetzung des Werks gibt.

 

Deutsch
| Fotografie

SAYEDA, Frauen in Ägypten. Women in Egypt. Femmes d'Égypte

Deutsch
| Hörfunk

Weißt Du noch, damals auf dem Tahrir... - Die Jugend in Ägypten, Tunesien und Marokko 5 Jahre nach der Revolution

Deutsch
Buchcover Julia Gerlach
| Buch

Der verpasste Frühling - Woran die Arabellion gescheitert ist

Deutsch
Buchcover Björn Kuhligk
| Buch

Die Sprache von Gibraltar

Deutsch
| Hörfunk

Afrikas letzte Kolonie – die Westsahara

Deutsch
| Hörfunk

Die Hölle war nicht traurig. Schriftsteller und Literaturvermittler in Marokko

Deutsch
| Hörfunk

Königstreue, Kunstliebhaber und Weintrinker. Jüdisches Leben in Marokko.

Deutsch
Buchcover Rainer Merkel
| Buch

Das Unglück der Anderen

Das Unglück der Anderen ist unsere Trauer.

Deutsch
| Fotografie

Postrevolutionäre Kunst und Künstler in Ägypten, Libyen und Tunesien – Recherche für einen Fototextband

Deutsch
| Film

Havarie