Werke

Hier finden Sie eine Auflistung der Werke, deren Recherche über das Programm gefördert wurde und die fertig gestellt sind. Die Werke sind nach Sparten sortiert sowie nach den Ländern, die für die Recherche bereist wurden. Werke, für die in Deutschland recherchiert wurde und die in der jeweiligen Landessprache erschienen sind, werden in englischer Sprache aufgeführt, auch wenn es keine englischsprachige Übersetzung des Werks gibt.

 

Deutsch
Die Katze und der General
| Buch

Die Katze und der General

Deutsch
Der Prozess
| Film

Der Prozess

Deutsch
Filmfoto Schüle Levina
| Film

Im freien Fall

Deutsch
| Buch

Die da drüben – Geteilte Grenzstädte in Europa

Deutsch
Filmfoto Katja Fedulova
| Film

Drei Engel für Russland - Glaube Hoffnung Liebe

Mit 17 ist Katja aus Russland weggegangen. Doch die Heimat lässt sie nicht los. Sie geht zurück mit der Frage: Gibt es in Russland noch Heldinnen, so wie einst ihre Großmutter?

Deutsch
| Buch

Anne Lister. Eine erotische Biographie

Deutsch
| Hörfunk

Drei Länder: Meine dreifach gespaltene Persönlichkeit

Nach der Annexion der Krim durch Russland habe ich viele russische Freunde verloren. Ich komme damit nicht klar. Weder mit der Reaktion meiner Freunde, noch mit der russischen Aggression.

Deutsch
| Hörfunk

Unter dem Brennglas: Die Ureinwohner der russischen Arktis im Kampf gegen Klimawandel und Industrialisierung

Deutsch
Buchcover Barbara Lehmann
| Buch

Eine Liebe in Zeiten des Krieges

In einer vom Krieg geprägten Welt begegnen sich die deutsche Journalistin Doro und der kaukasische Freiheitskämpfer Aslan. Sie geben einander Halt, während Tschetschenien in Angst und Gewalt versinkt.

Deutsch
| Hörfunk

Kollektivbild mit Dame. Frauen in Osteuropa

Aktivistin, Arbeiterin, Lebensgefährtin, Mutter, und natürlich die unnahbare Schöne – die Frau in der Sowjetunion.

Deutsch

Vielleicht Esther

Hieß sie wirklich Esther, die Großmutter des Vaters, die 1941 im besetzten Kiew allein in der Wohnung der geflohenen Familie zurückblieb?

Deutsch
| Hörfunk

Du bist meine genetische Überraschung. Russlands erster Intersex-Aktivist

Deutsch
| Buch

Das achte Leben (Für Brilka)

Ein Epos mit klassischer Wucht und großer Welthaltigkeit, ein mitreißender Familienroman, der mit hoher Emotionalität über die Spanne des 20. Jahrhunderts bildhaft und eindringlich, dabei zärtlich und fantasievoll acht außergewöhnliche Schicksale in die georgisch-russischen Kriegs- und Revolutionswirren einbindet.

Deutsch
| Film

Sibirien, mein Großvater und ich

Ein Mann mit Kamera durchquert über fünf Monate das heutige Russland. Eine 7.500 Kilometer lange Reise in den Fußstapfen eines Mannes, der vor 100 Jahren diese Tortur erleben musste und auf wundersame Weise überlebt hat.

Deutsch
Filmfoto René Harder
| Film

Die Hüter der Tundra

Deutsch
| Hörfunk

Totleben. Eine russische Insel, die es nicht gibt

Mitten im Finnischen Meerbusen, häkchenschmal und 700 Meter lang, liegt die Festung, die Insel - "Totleben". Pittoresk, und doch will sie keiner kennen im nahen St. Petersburg.

Deutsch
| Hörfunk

Kulissenschieberei am Pazifik Wladiwostok vor dem APEC-Gipfel

Deutsch
| Hörfunk

Wenn die Chinesen kommen ... Erkundungen an der längsten Grenze der Welt

Deutsch
Cover
| Buch

Der Russe ist einer, der Birken liebt

„Der Russe ist einer, der Birken liebt“ ist die Geschichte einer Identitätssuche und eines Trauerprozesses.

Deutsch
Cover Anita Back
| Fotografie

Die Auserwählten. Ein Sommer im Ferienlager von Orlionok

Deutsch
| Hörfunk

Dschingis Khan für ein halbes Jahr - Baron Ungern von Sternberg, Herrscher der Großen Steppe

Deutsch
Buchcover Tote Tiere

Tote Tiere

Zwei Männer fassen einen irrwitzigen Plan: Sie wollen den berühmtesten politischen Gefangenen der Welt befreien, Michail Chodorkowskij, seit 2005 in Südostsibirien inhaftiert. Die edlen Retter, ein Deutscher und ein Pole, sind alte Freunde. Ihren Frauen erzählen sie irgendwas, üben Schießen (auf Bierdosen) und brechen auf, über Moskau und Irkutsk und quer durch die Taiga reisen sie bis ins tiefste Sibirien. Sie kommen dem Geheimnis der toten Wildhunde auf die Spur, überleben nur knapp eine Fehde unter Schwarztaxifahrern, entdecken die konspirativen Qualitäten eines Bades im Baikalsee. Und der Deutsche verliebt sich in die schöne Witwe Mascha. Kühl schildert die Abenteuer zweier Freunde, die in der stillen Schönheit vergessener Regionen so handfesten wie sehnsuchtsmüden Menschen begegnen. Ein aufregendes Erzähldebüt – und ein außergewöhnlicher Reiseroman.

Rowohlt Verlag Berlin
Hardcover, 288 Seiten
September 2011
ISBN: 978-3-87134-725-2

Deutsch
| Hörfunk

Zwischen Moskau und Mekka. Russische Muslime jenseits des Terrors

Deutsch
| Hörfunk

Dissident, also geisteskrank. Die Strafpsychiatrie im russischen Kasan

Nach Glasnost und Perestroika versinkt Russland wieder im Sumpf von Korruption und Machtkämpfen. Die Aufbruchszeit und die mit ihr verbundenen Hoffnungen sind vorbei. Ein Beispiel dafür ist die Strafpsychiatrie im russischen Kasan, 800 km östlich von Moskau an der Wolga gelegen.

Deutsch
| Hörfunk

Ein Dorf im neuen Russland. Jasnaja Poljana und das Erbe Tolstojs

Deutsch
| Buch

Der Neuling

Zwei Dinge, die ich schon lange gern tun wollte: Nach Sibirien reisen. Und eine eigene Variante zu einem meiner literarischen Lieblingsthemen schreiben – ein unauffälliger Mensch wird aus seinem Trott gerissen und ist danach nicht wiederzuerkennen.

Deutsch
| Hörfunk

Kaliningrader Nacht

Was ist wirklich geschehen, in dieser Nacht in Kaliningrad? Und was erzählen wir? Die Geschichte von einer, die gestorben ist in Kaliningrad? Die Geschichte einer Liebe? Oder die eines Verbrechens?

Deutsch
| Film

Marina und Sascha, Kohleschiffer

„Der Film unternimmt noch einmal eine perfekte Überfahrt über den Baikalsee, dieses Naturwunder, an dem die Zeit nur scheinbar stillsteht.“

Deutsch
| Hörfunk

Unter den Füßen wächst die Wüste. Gänge durch Grosny

Deutsch
| Hörfunk

Wie ein anderer Planet. Norilsk im sibirischen Polargebiet

Deutsch
| Hörfunk

Drei Schwestern von Kutschelappy

Deutsch
Buchcover Lena Gorelik
| Buch

Verliebt in St. Petersburg

Es soll – auf eine humorvolle Weise – Vorurteile und Klischees über Russen und Russland auf den Kopf stellen und die Leser zum Nachdenken bringen.

Deutsch
| Buch

Drei Schritte nach Russland

„Ich wollte wissen, was Russland ist, ich kannte nur die Sowjetunion.“ In drei Reisen geht Irina Liebmann dieser Frage nach. Es ist ein Buch entstanden, in dem von anfänglich großer Distanz schrittweise Nähe erzählt wird.

Deutsch
Filmfoto Stanislaw Mucha
| Film

TRISTIA – eine Schwarzmeer Odyssee

Deutsch
| Hörfunk

Auf der Suche nach dem verheißenen Land. Das Altai-Gebirge als Ort utopischer Sehnsüchte

Deutsch
Buchcover Steffi Memmert-Lunau
| Buch

Petersburg - Eine literarische Zeitreise

Deutsch
Cover
| Buch

Von Bienen und Menschen

Deutsch
Buchcover Irina Liebmann
| Buch

Drei Schritte nach Russland

„Ich wollte wissen, was Russland ist, ich kannte nur die Sowjetunion.“ In drei Reisen geht Irina Liebmann dieser Frage nach. Es ist ein Buch entstanden, in dem von anfänglich großer Distanz schrittweise Nähe erzählt wird.